Angebot

Psychologische Lebensberatung zu Lebensfragen als Abgrenzung zur therapeutischen Krankenbehandlung psychischer Störungen
Einzelgespräch
Paargespräch
Gruppenarbeit
Zielgruppen
Menschen, die sich von meinem Beratungsangebot angesprochen fühlen
gehörlose, ertaubte, schwerhörige, cochlear-implantierte o. a. kommunikationsbehinderte Menschen jeglicher Altersgruppe und ihre Angehörigen
hörende Menschen, die die Intensität eines Gespräches mit mir als ertaubte Beraterin erleben und erfahren wollen
Angehörige betroffener Menschen
Jugendliche (bei Minderjährigen ist beim Erstgespräch die Anwesenheit beider oder eines sorgeberechtigten Elternteiles notwendig)
Finanzierung
Privatfinanzierung auf Anfrage
Sozialleistungsträger
gesonderte Finanzierungsmöglichkeiten für behinderte Menschen (einzelfallbezogen)
für gehörlose, ertaubte und stark schwerhörige Klienten besteht die Möglichkeit bei der AOK , IKK und BKK Einzelfallentscheidungen zu erwirken; bei anderen Krankenkassen können Erstanträge eingereicht werden (Werdegang der Kostenregelung)
 
Psychologische Lebensberatung zu allgemeinen Lebensfragen
Einzelgespräch: einmalig oder kontinuierlich
Paargespräch: für alle Beziehungsformen
Gruppenarbeit: einmalig oder kontinuierlich
Coaching: nach Beratungsbedarf und -zielen
 
Weitere Dienstleistungen
Meditation
Supervision
Intervision
Online-Beratung
Fachvorträge (Kostensatz wird per Vertrag vereinbart)